Falls wer morgen in Wien sein sollte. Nachdem die Schwurblis und Coronazis jetzt schon wieder soweit sind, dass sie Hitlers Reden vor den Mahnmälern seiner opfer abspielen...

Die Kinder sollen jetzt mit Stickeralben dazu gebracht werden, keine Gefahrenquelle in der Pandemie mehr zu sein. Für Luftreinigungssysteme hat es dann halt doch nicht gereicht. Aber wenn wir schon mal beim Testen sind: wie schaut es denn bei unseren Politiker:innen aus? Evtl. sollten wir die Ermittlungen veranlassen BEVOR wir sie in wichtige Ämter kommen lassen.
.

Sebastian Kurz als zu bezeichnen in Anbetracht der Tatsache, dass er sich rühmt, die geschlossen zu haben und nicht gerade als Komplize der gesehen werden kann.

Heute fand möglicherweise schon wieder ein statt. In dem Kontext mutet die Policy schon zynisch an.
Es war offenbar eine extrem dumme Idee den privaten Konzernen die Überwachung der Einhaltung von Gemeinschaftsstandards zu überlassen, denn entweder sind gewisse Algorithmen oder Personen, die das anschauen zu dumm, um zu checken, dass es sich bei "Männer töten." um eine Aussage handelt und keinen Aufruf zu Gewalt. Deshalb, jetzt erst recht: MÄNNER TÖTEN. 2/2

Es ist offenbar nicht möglich, die Gewalt, die von Männern ausgeht, zu benennen. Unser Post "Männer töten." wurde mittlerweile von fast allen Seiten auf Social Media gelöscht (Mastodon ist hier eine erfreuliche Ausnahme).
Besonders amüsant ist hierbei die Argumentation "um bestimmte Personengruppen zu schützen". Noch mehr kann man nicht aufzeigen, was für eine Verdrehung der Realität hier stattfindet. 1/2

Falls ihr noch eine Anregung braucht, warum mensch die NZZ nicht zu lesen braucht...

Soso der "liebe" Sebastian Kurz hat also einen Preis verliehen bekommen. Ein Brückenbauer soll er sein. Nun ja, wo führt diese Brücke denn hin?

Bei der ÖVP glaubt man offenbar, dass einem Sünden vergeben werden, wenn man nur das Beweismaterial vernichtet. Oder es versucht. Oder es einfach nicht rausrückt. Was wird als nächstes geschreddert? Die Verfassung?
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Hat jemand Bock auf einen Skatecontest am Kaiser-Josef-Platz?

Liebe Männer, wir wollen bei unseren Plakatmotiven mal ein wenig ausmisten und alte Motive entsorgen. Ihr könnt uns dabei helfen. Damit wir dieses Plakat endlich wegschmeißen können, HÖRT AUF, FRAUEN ZU ERMORDEN!
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Schon wieder zwei (!) Femizide in diesem Land. Was ist los mit Männern?? Es gilt immer noch als unmännlich über Gefühle (mit anderen Männern!) zu reden, aber als besondern männlich "Konflikte" mit Gewalt zu lösen. Not in my name!
.
.
.
.
.

Wenn ich im Gemeinderat in Graz sitze, verspreche ich euch, dass ich mind. 50 % meiner Amtszeit online bin und shitposte.

Die PARTEI ist eine Partei weil sie eine Partei ist! Und weil Parteien nunmal bei Wahlen kandidiern und so, werden wir bei der kommenden Grazwahl kandidieren. Gemeinderat wir kommen!

Freundliche Grüße an den Trottel mit der "Don't tread on me"-Flagge, der unsere 1.Mai-Demo bei der Ankunft am Augarten begrüßt hat.
.
.
.

Morgen ist es soweit! Heute noch brav aufessen, damit das Weter auch schön wird!

Show older
graz.social

Mastodon ist ein freies, dezentrales soziales Netzwerk. Diese Instanz hat einen Fokus auf den Grazer Raum und Österreich. Jedoch sind alle willkommen!