@geraldco Mir ist nur bekannt, dass die Herstellung von Stickstoffdüngern per Ammoniaksynthese nach Haber-Bosch weltweit für etwa 1-3% des Energiebedarfs verantwortlich ist und Ammoniak und CO2 im Verhältnis 1:2 entstehen

@geraldco Ich habe nun noch dieses Info/Marketing(?)-Material eines Produzenten von Stickstoffdüngern gefunden, wo unter Umständen ein paar interessante Infos für dich dabei sind:
yara.de/siteassets/crop-nutrit

Hier wird jedenfalls von 80% des Erdgases als Rohmaterial für Dünger (Methan) und 20% zur Erhitzung der Anlage und Stromerzeugung geschrieben.

Follow

@totoroot Danke Matthias!
Hat mir weitergeholfen.
Sobald ich Zeit finde um meine Chemieschulunterlagen und mein Periodensystem durchzuackern , kann ich mir die Verhältnisse nun ausrechnen.

· · Web · 0 · 0 · 1
Sign in to participate in the conversation
graz.social

Zur Übersicht von graz.social gehts hier:
https://info.graz.social
Hier ist unsere Mastodon-Instanz: Teil eines dezentrales sozialen Netzwerks. Fokus auf den Raum Graz.