Follow

Unser Jitsi-Meet Server wird regelmäßig aber nicht übermäßig genutzt. Statisken gibt es ab sofort hier zu sehen:

info.graz.social/grafana/d/XXX

· · Web · 1 · 0 · 2

@linos ich glaube, das man Für Jitsi und BBB einfach Geld verlangen sollte, die Daten durch offen Lecks der UserInnen ins Internet kippen muss, damit solche Dienste endlich ernst genommen werden.
Anders kann man sich doch Zoom und den anderen Mist nicht mehr erklären....

@crossgolf_rebel Es gibt doch eh genügend Dienstleister die leistungsfähige Server anbieten, gegen Bezahlung versteht sich. Unser Angebot richtet sich eher, an kleine (private) Gruppen, nicht an Institutionen.

Dass zum Beispiel die Unis in Österreich mehrheitlich auf Zoom gesetzt haben ist traurig, innerhalb der Studierendenvertretung bekomme ich auch nicht mit, dass sich Widerstand organisieren würde.

@linos mein Beitrag war mehr sarkastisch gemeint. Bei der Uni meiner Frau ist es ähnlich. die hatten vor der Pandemie BBB am start und haben dann mit Zoom nachgerüstet während. Jetzt läuft da quasi alles drüber

@crossgolf_rebel Das Rektorat bzw. der Informatikdienst an unserer Uni (Kunstuniversität Graz) schaut mich an, als wäre ich vom Mond, wenn ich derartige Kritik äußere. Dann heißt es nur "BigBlueButton, als reine Browserlösung, entsprach deswegen nicht unseren Anforderungen". Außerdem beschwert man sich, dass es nicht so stabil sei, mein Verweis, dass das unser Server in der Uni dafür wohl nicht ausreicht, wird nicht aufgegriffen.

@linos na ja, die Uni meiner Frau hat ca. knapp 10.000 Studis und bis dahin hat BBB immer voll ausgereicht. Auch Zoom läuft im Browser, also ist das nur ein Scheinargument. Installieren sollte man sich so eine Software nicht, es sei denn man legt keine n Wert auf seine Daten auf der HD

Ja, die Diskussionen sind mühseelig.
Aber man erkennt auch daran, wenn man Zoom nutzt, muss man sich nicht um die Pflege des Systems kümmern, das macht ja Zoom und "Spart" Kosten - theoretisch

@crossgolf_rebel Bei unserem Rektorat wird die Digitalisierung von der Infrastruktur mit übernommen, dort Zuständig ist eine Architektin. reicht auch aus und die Probleme mit dem Browser sind Schnee von gestern. Aber nicht auf einem Server mit 8 Kernen und 32GB RAM für über 1000 Personen.

Sign in to participate in the conversation
graz.social

Mastodon ist ein freies, dezentrales soziales Netzwerk. Diese Instanz hat einen Fokus auf den Grazer Raum und Österreich. Jedoch sind alle willkommen!