Die Stadt Graz verklagt einen lokalen Lastenradaktivisten. Aber lest selbst:
Bitte unterstützt ihn finanziell wenn ihr könnt! Solidarität ist angesagt!

Kennt ihr eigentlich Haskaps? Wir glauben zwar nicht an die kapitalistische Marketing-Idee rund um 'Super Foods', aber diese Beere ist spannend und im Attemsgarten finden sich mittlerweile auch schon einige Buschen ;)

youtube.com/watch?v=sWCB1JkW7t

Übergriffiges partriarchales Verhalten wird nicht tolleriert im Attemsgarten! Wir sind ein Matriarchat ;)
Genießt den Sommer und den Schatten im Garten.
Und nicht vergessen: SMASH PATRIARCHY und alles weitere Anti-Emanzipatorische 🔥💜👊

durften, sowie veredelte Produkte aus Haskap und Heidelbeere. Außerdem gabs ne umfassende Wissenvermittelung rund um den Anbau und die Geschichte dieser besonderen, noch recht unbekannten, Beerenstrauches.
Ja und das Wetter war auch auf unserer Seite 😉☀
Herzlichen Dank ans Alternativreferat ÖH Uni Graz fürs unterstützen!
Schön wars! (2/2)

Show thread

Das Attemsgarten Team und einige externe interessierte Menschen waren gestern auf Exkursion in der Weststeiermark! Zunächst gings zur Versuchsstation für Spezialkulturen in Wies. Eine hoch spezialisierte wissenschaftliche Forschungsstätte in der wir steirischen Ingwer, Faserhanf, Gummibärchen-Pflanzen, allerlei Mischkulturformen und vieles mehr bewundern konnten!
Anschließend ging es nach St. Ulrich zum Heidelbeergarten Gosch. Wo wir diverseste Haskap Beeren direkt vom Strauch verkosten (1/2)

🌼☀Last call liebe Freund:innen! Es gibt noch ein paar Plätze und Bergfex sagt 11Std Sonne ;)
Anmeldung an alternativ@oehunigraz.at

Attems-Updates :) 🌸🌼
Nach dem kätesten Mai seit 35 Jahren erblauen die ersten Maibeeren langsam! Wer sie aber jetzt schon erntet wird eine saure Überraschung erleben ;)
Ja und unser im Vorjahr gesetzter Blumen-Hartriegel bezaubert mit seinen Geschlechtsteilen ;D

für ungewöhnliche Beeren. Wir bekommmen eine Führung über die die Maibeeren (Lonicer caerulea) Felder und werden auch einiges verkosten dürfen. Weiters kultiviert die Familie Gosch Felsenbirnen und Mispeln. (2/2)

Show thread

Liebe Gartenfreund:innen,
wir veranstalten eine Exkursion in die Weststeiermark.
Ziel der Exkursion sind die Versuchsanstalt für Spezialkulturen des Landes Steiermark und der Heidelbeergarten Gosch.
Die Versuchsanstalt setzt sich mit Gewürz-, Gemüse- und Heilpflanzen außeinander. Hier wird erforscht was morgen in der Steiermark kultiviert wird bzw. was mal besser nicht kultiviert werden soll 😉
Die Familie Gosch ist bekannt für ihre Heidelbeeren, allerdings sind sie auch Pionier:innen (1/2)

Wir verteilen ab 15:00 Uhr Jungpflanzen im Garten :) Egal ob Regen oder Schnee ;) Herzlichen Dank an unsere Freund:innen vom Alternativreferat ÖH Uni Graz fürs sponsern!

!!!Breaking News: :D Unsere Attemsgarten Matriarchin hat heute die ersten Wurzeln der Saison aus dem Hochbeet gezogen! Der Sommer ist schon fast da und wir freuen uns <3 <3 <3

Liebe Freund:innen,
bitte unterschreibt und teilt diese super wichtige Petition!
Übergriffiges Verhalten kann überall stattfinden, auch im Garten! Wir sagen Pfui --> 🖤💜👊

openpetition.eu/at/petition/on

Love & Rage aus dem Gemeinschaftsgarten!
Rage: Es wurde uns wieder mal eine Pflanze gestohlen. Danke an die Person die unseren Lavendelstock ausgegraben hat! Abgesehen von der Pflanze die du letztendlich der Allgemeinheit gestohlen hast, hast du uns auch ein bisschen unserer Freude genommen.
<3 Love: Von gestern auf heute hat ein Entenpärchen im Garten übernachtet :)

Tobias Müller, der Food-Voyeur von DER STANDARD, hat einen ziemlich aufreizenden Artikel über die in Österreich leider oft verschmähte bzw. vergessene 'Saubohne', Vicia faba, gemacht. 💦Schöner ist da die Bezeichnung 'Fava', auch im Attemsgarten ist diese wunderbare Hülsenfrucht zu finden.
Also uns hat beim Lesen ja die 'Fava'- Lust gepackt und wir freuen uns aufs ernten.
..... tragischweise ist die Fava-Bohne halt auch bei den Schnecken sehr beliebt 😔

derstandard.at/story/200012640

🌼🌸☀️ Attems-Updates: Na was tut sich im Garten? Also abgesehen davon dass wir schon die ersten Schnecken Attacken ertragen müssen (Saubohnen RIP 😔), gehen wir in die dritte große Blütenwelle :) Indianerbanane, Mispel und die ersten Lauchsorten stehen in den Startlöchern. Die ersten Mini-Maulbeeren sind auch schon erkennbar, genauso wie die ersten Nanking-Cherries. Die Radieschen sehen großartig aus und die Doldige Ölweide imponiert den Wildbienen und anderen Insekten mit ihren (1/2)

Kennt ihr eigentlich Maulbeeren? We ❤ mulberries. Auch bei uns im Garten findet sich der eine oder andere Kleinbaum. Außerdem gibts in Graz einige öffentlich zugängliche Bäume. Ab Anfang Juni geht es los. Also Augen auf - it is the giving tree 😉

balkanecologyproject.blogspot.

Ihr braucht noch Jungpflanzen und wollt einen coolen Betrieb unterstützen? 😉
⬇️⬇️⬇️

FRI, MAY 7 AT 3:00 PM UTC+02
Einsteiger:innen Treffen & Gartenführung(en)

Show older
graz.social

Zur Übersicht von graz.social gehts hier:
https://info.graz.social
Hier ist unsere Mastodon-Instanz: Teil eines dezentrales sozialen Netzwerks. Fokus auf den Raum Graz.