Some ground rules.

These are set and enforced by the graz.social moderators.

  1. Keine rassistische, sexistische, homophobe, transphobe, beeinträchtigtenfeindliche und anderweitig diskriminierende oder hasserfüllte Sprache. "Starke Sprache" muss mit einer Inhaltswarnung versehen werden.
  2. Kein Belästigung einzelner Personen durch ungewünschte Kontaktaufnahme, Stalking oder Doxing.
  3. Keine Beiträge, die in der Republik Österreich oder in der Europäischen Union gegen geltendes Recht verstoßen.
  4. Kein Verbreiten von Verschwörungserzählungen oder Fake-News.
  5. Nicht jugendfreie Beiträge müssen als solche gekennzeichnet werden.
  6. Profilbilder und Banner, die nicht jugendfrei sind, werden nicht toleriert.
  7. Kommerzielle Werbung auf eigene Produkte muss als solche gekennzeichnet sein. Übermäßige oder automatisierte Werbung wird nicht toleriert.
  8. Die lokale Timeline soll den manuellen Posts der Mitglieder:innen von graz.social vorbehalten bleiben. Posts, wie z.B. automatisierte Re-tweets von Twitter, müssen auf "ungelistet" gesetzt werden.
  9. Bot-Accounts, also Nutzerkonten, die größtenteils automatisierte Inhalte erstellen, müssen als solche gekennzeichnet sein, dürfen nicht auf der lokalen Timeline posten und dürfen nur mit Nutzer:innen interagieren, wenn sie dazu eingeladen worden sind.
  10. Nicht als jemand anderes ausgeben (Verwechslungsgefahr)
  11. Beiträge dürfen nur in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden.
  12. Rücksicht, Menschlichkeit und eine respektvolle Diskussionskultur.
  13. Zusammenhängende Posts sind im Allgemeinen in Threads zusammen zu fassen. Antworten sind dabei bis auf thematische Außnahmen auf "ungelistet" zu setzen.